Durch die autologe Chondrozytenimigration, ACIM, sind wir in der Lage, Knorpeldefekte bis zu 8 cm² am Knie zu behandeln. Achsabweichungen des Beines oder Kapsel-Bandinstabilitäten werden unter Umständen ebenfalls korrigiert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.